Recipes

The Christmas Cookie – Nr. 3

Hallo.

Die meisten von euch sind mit den alljährlichen Weihnachts-Back-Aktionen wahrscheinlich schon fertig, denn “es sind ja nur noch 3 Mal schlafen”. Aber für alle, die die Keks- und Goodie-Werkstätte noch nicht geschlossen haben, gibt es noch ein ganz besonders gutes Rezept für Eierlikör-Kugeln. Dieses köstliche cremeweiße Equivalent zu klassischen Rumkugeln haben wir von einer lieben Arbeitskollegin meiner Mama erhalten und ich möchte mich hier noch einmal kurz bedanken. Dieses Rezept war eine echte Bereicherung für unser Sortiment von Christmas Goodies. Die Kokosflocken erinnern ein bisschen an Schneeflocken – nicht ganz unpraktisch, wenn man bedenkt, dass wir (zumindest wo ich lebe) von White Christmas weit und breit nichts sehen werden. Also nehmt diese kleine Köstlichkeit einfach als eine Art Ersatz für den lang ersehnten Schnee, indem ihr sie zubereitet und euch auf diese Weise trotzdem ein bisschen weihnachtliche Gemütlichkeit ins Haus holt.

Zutaten

125g Kokosraspel

1/8 L Eierlikör

50g Butter

200g weiße Schokolade

Zubereitung

1.) Butter und weiße Schokolade schmelzen.

2.) Währenddessen die Kokosraspel und den Eierlikör vermischen und 10-15 Minuten rasten lassen.

3.) Anschließend alles vermengen und kühlen.

4.) Kugeln formen und in Kokosraspeln rollen.

5.) Kühl aufbewahren!

Klingt einfach, oder? Ja. Und außerdem sind sie zum Niederbrechen gut.

Bon appetit!

Niki

eierlikörkugeln2 eierlikörkugeln3 eierlikörkugeln4 eierlikörkugeln5